Von den
besten lernen

Als Nachwuchstrainer ist man in gewisser Weise Teil der Familie, ein Fixpunkt und Ansprechpartner für die Kinder. Durch diese intensive Zusammenarbeit profitieren alle Beteiligten. Angefangen vom Abholen von der Schule, über das Training an sich, bis hin zur Turnierbegleitung.

Spielerisch wecken wir den Spaß am Sport und setzen auf kindgerechte Schwerpunkte um Tennis zu erlernen. Dabei lassen sich Erfolg und Karriere nicht erzwingen, weswegen wir für unser individuelles Training stets positives Feedback erhalten. Die Kinder können ihren Weg bei uns selbst bestimmen und werden von uns professionell begleitet.

Markus Habringer
FOXES Gründer und Headcoach

„Dieser Sport begleitet mich seit den Kinderschuhen und ich teile diese Leidenschaft gerne mit allen die Tennis lieben.“

Stunden am Platz:
ø 7 Stunden pro Tag seit 12 Jahren

Ronald Nefischer
Gründer und Mastermind

„Seit 15 Jahren versuche ich das Beste für meine Schüler aus den vorhandenen Möglichkeiten rauszuholen. Mit FOXES wird das Ganze auf ein völlig neues Niveau gehoben."

Stunden am Platz:
Sehr viele - und noch mal so viele, die keiner sieht

Raffael Freudenthaler
Inhaber und Coach

"Tennis spielt in meinem Leben eine wichtige Rolle, es macht mir Spaß diese Leidenschaft zu teilen. FOXES gibt mir die Bühne um Großes zu erreichen."

 

Stunden am Platz:
Sehr, sehr viele und täglich mehr